Fehlermeldung

Strict warning: Only variables should be passed by reference in custom_preprocess_page() (Zeile 38 von /home/cblascon/public_html/sites/all/themes/custom/template.php).

Leitbild

1. Organisation
Unter dem Namen „centro del bel libro ascona” (nachstehend kurz „centro“ genannt) besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des Zivilgesetzbuches. Zur Erreichung seines Zweckes führt er in Ascona eine permanente Weiterbildungsschule (nachstehend kurz "Schule" genannt). Zur Sicherung finanzieller Bedürfnisse besteht eine Stiftung Centro del bel libro ascona (nachstehend kurz „Stiftung“ genannt).

2. Auftrag und Zielsetzung
Das centro fördert den Gestalterischen Umgang mit dem Medium Papier, die gestaltende, handwerkliche Buchbinderei und aller dazu dienlichen Techniken. Deshalb führt es eine permanente Weiterbildungsschule mit den Bereichen „Bucheinband & Gestaltung“ und „Buch- & Papierrestaurierung“. Neben der Überlieferung früherer Einband- und Fertigungstechniken entwickelt die Schule neuzeitliche handwerkliche Buchbindemethoden und restauriert Papiere und Bucheinbände.
Das centro organisiert Kurse, Vorträge und praxisorientierte Seminare. Zusätzlich veranstaltet es Wettbewerbe und Ausstellungen.
Das centro unterstützt die Berufsverbände in der Aus- und Weiterbildung von Fachleuten in der handwerklichen Buchbinderei und vermittelt die entsprechenden handwerklichen Techniken an weitere interessierte Kreise.

3. Grundhaltung
Sämtlichen beteiligten Personen des centro werden, unabhängig ihrer Herkunft, des Geschlechts oder sonstiger Bedingungen, die bestmöglichen Voraussetzungen für ihre eigene Entfaltung geboten.

4. Zusammenarbeit
Das Verhältnis des centro zu allen Ansprechgruppen ist partnerschaftlich. Es pflegt einen kooperativen und partizipativen Führungsstil. Es arbeitet mit Zielen und Konzepten und schafft Voraussetzungen, damit die gemeinsam formulierten Ziele wirksam umgesetzt werden können.

5. Mitarbeitende
Alle Mitarbeitenden in der Schule sind Fachleute, die in der gestaltenden und handwerklichen Buchbinderei sowie in der Buchrestaurierung entsprechend ausgebildet sind. Es wird dabei Wert gelegt auf berufliche und menschliche Weiterentwicklung sowie auf fundierte Fachberatung. Kompetenzen werden so weit wie möglich delegiert und es wird Raum geboten für eigenverantwortliches und kreatives Handeln.

6. Finanzierung
Das centro wird zur Hauptsache durch Kursgelder, Mitglieder- und Gönnerbeiträge finanziert. Die Förderung durch den Bund und den Kanton Tessin sowie die Stiftung tragen dazu bei, dass niemand aus wirtschaftlichen Gründen vom Besuch der Weiterbildungskurse ausgeschlossen ist.

7. Öffentlichkeitsarbeit
Das centro pflegt einen aktiven Kontakt zu allen möglichen Ansprechgruppen und zur Öffentlichkeit und fördert die Zusammenarbeit mit Fachpersonen, Fachinstitutionen und anderen Stellen. Es kommuniziert sein Angebot regelmässig, wirkungsvoll mit verschiedenen Medien und informiert so periodisch über Aktivitäten und Neuerungen.

8. Qualität
Das centro erfüllt seinen Auftrag bedürfnisorientiert, wirkungsvoll und ökonomisch. Die Qualität seiner Leistungen werden systematisch überprüft. Es erkennt und reagiert auf die sich wandelnden Bedürfnisse und fördert die Weiterentwicklung.

CBL-News

Individualkurse

Unsere Kursleiterin steht auch für Individualkurse mit einer Dauer von 1 – 5 Tagen zur Verfügung. Preise auf Anfrage. Datum nach Vereinbarung.

Fotos

Partner

Bubu Bookfactory, Mönchaltorf
Basler Buchbinder Verein, Basel
Raiffeisen Schweiz AG
Peyer Graphic AG, Lengnau
Winter & Company AG, Basel
Schmedt GmbH & Co, KG, Hamburg
Viscom, Bern
VSD, Bern
Fischer Papier, St. Gallen
Buchbinderei Grollimund AG, Reinach
Wolfau Druck AG, Weinfelden
KAPAG Karton + Papier AG, Muhen
Renfer AG Buchbinderei, Dübendorf
Buchbinderei Scherrer AG, Urdorf
Gramag Grafische Maschinen AG, Reiden
Chromos AG, Dielsdorf
Buchbinderei E. Keller AG, Wetzikon